Sitzt, passt, wackelt und hat Luft

Web App entwickeln für jeden Anwendungsfall

Wenn es etwas interaktiver sein darf

Möchtest du deinen Nutzern mehr interaktive Funktionen anbieten, als nur rein statischen Content, benötigst du eine Web App. Darunter fallen z.B. Anwendungsfälle, die es deiner Zielgruppe ermöglicht Eingaben zu tätigen, Daten zu verarbeiten, zu speichern und anzuzeigen. Offensichtliche Beispiele hierfür ist das Onlineshopping, Google Maps und natürlich Social Media Plattformen. Der Übergang von einer statischen Webseite mit Wordpress ist fließend, weshalb man sich frühzeitig Gedanken machen muss, ob eine statische Webseite langfristig ausreicht.

Erreiche deine Nutzer über das Web

Appstores waren gestern

Web Apps werden genauso wie Webseiten in den gängigen Technologien HTML, CSS und JavaScript für das Web realisiert. Das ist ein wichtiger Unterschied zu den Nativen Apps, mit denen du deine Zielgruppe nur über die bekannten App Stores erreichen kannst. Eine Web App hingegen ist sofort für jeden Internetnutzer zugänglich und bezahlte Services lassen sich auch ohne Nutzungsgebühren eines App Stores realisieren.

wesentlich günstiger

Web Apps sind im Gegensatz zu nativen Apps auch wesentlich günstiger zu entwickeln und das liegt vor allem daran, dass sie in den gebräuchlichen Web Technologien gebaut werden. Für eine native App benötigt man teure Entwickler, die die Programmiersprachen der jeweiligen Plattform beherrschen, was im Fall von Apple Objective-C und Swift und respektive Java und Kotlin bei Android sind. Ein Web App wird hingegen zum Großteil in Javascript geschrieben, für das es sehr viele sogenannte Meta Frameworks wie Remix oder Next.js gibt, die es uns erlauben in kürzester Zeit deine Web Applikation zu einem günstigeren Preis bauen zu können, die sich vor den nativen Apps nicht verstecken braucht.

leichter zu vermarkten

Ein anderer Grund ist die Erreichbarkeit einer Web App im Gegensatz zu einer nativen App. Da eine Web App über das Internet bereitgestellt wird, ist die Erreichbarkeit wesentlich besser. Das Internet macht es möglich, Inhalte einer App über die Google Suchergebnisse bereitzustellen und das bringt einen gewaltigen Vorteil in der Reichweite.

Mit einer PWA kannst du die Provisionen der Appstores umgehen

Unser Mindset

Geht nicht, gibts nicht

Das ist ein Mantra, das uns sehr wichtig ist, denn ein geht nicht sagt letztlich nur ich weiß es nicht und möchte es auch nicht herausfinden. Damit können wir uns nicht identifizieren, denn lebenslanges Lernen gehört zu unserem Beruf und zu unserer Passion. Wir resignieren nicht vor dem technischen Fortschritt. Wir sind mit Begeisterung dabei.

Stetig wachsende Möglichkeiten

Die Browserhersteller wie Google und Mozilla entwickeln die Plattform stetig weiter und machen heute bereits möglich Standortdienste, Gyroskop und Kompass eines Mobilgerätes für eine Web App nutzbar zu machen. Die Lücke zwischen Web App und navtiver App wird jeden Tag kleiner und somit auch der Grund, viel Geld für eine native App in die Hand nehmen zu müssen.

Auch die Geschwindigkeit wird bald kaum noch ein Grund für eine native App sein, denn bereits heute können wir Code in nahezu nativer Geschwindigkeit in WebAssembly zu realisieren. Figma, eine Web App die wir für das Designen deiner nächsten App verwenden, ist dafür ein gutes Beispiel. Geschwindigkeit einer Desktop App im Browser.

Die Zukunft in deinen Händen

Progressive Web Apps

PWA

Progressive enhanced Web Apps sind genau das: eine ganz normale Web App, die den Paradigmen des Internets unterliegen und dann aber auch z.B. offline genutzt werden können. Deine Web App kann buchstäblich als App auf deinem Smartphone installiert werden. Benachrichtigungen, die bisher nativen Apps vorbehalten waren, werden durch die PWA ebenfalls möglich. Apple hat zuletzt sogar im Safari den Support eingebaut.

Wir bieten dir gerne auch die komplette Verwaltung deiner Web App an. Dazu gehört Hosting, Kundendienst, Automatisierungen der Prozesse und Wartung und Vermarktung deiner App. Wenn wir deine App für dich vermarkten sollen, erstellen wir gern den Content für die sozialen Medien und sorgen für eine gute Sichtbarkeit deiner Webapp auf den Suchmaschinen.

Staatliche Starthilfe

Web App Entwicklung fördern lassen

Geld sparen mit Förderungen

Natürlich schlägt die Web App Entwicklung trotz all ihrer Ersparnisse zu Buche. Um deine Kosten noch weiter zu drücken, kannst du deine Web App vom Staat fördern lassen.

Es gibt etliche Förderprogramme, die du in Anspruch nehmen kannst und das kann wirklich einen gigantischen Unterschied machen. Jedes Bundesland hat seine eigenen Programme. In Baden-Württemberg kannst du zum Beispiel auf sogenannte Innovationsgutscheine zurückgreifen. Über diese, kannst du bis zu 80 % fördern lassen.

Eine passende Förderung für deine App kannst du in der Förderdatenbank finden.

Entwicklungsprozess

Wie wir zusammen mit dir arbeiten

Agile Web App Agentur

Für uns ist essentiell, deinen Anwendungsfall, deine Zielgruppe und deine Wünsche richtig zu verstehen. Das heißt wir setzen uns erstmal zusammen und sprechen darüber. Je nachdem wie vorangeschritten deine Idee ist, hast du vermutlich bereits Pläne oder sogar ein fertiges Design. In jedem Fall können wir dich kompetent über mögliche Technologien, Architekturen und Monetarisierungsmöglichkeiten beraten.

Danach geht es meist erstmal in die Planungsphase, bei der wir gemeinsam konzipieren. In dieser Phase definieren wir mit dir ein sogenanntes MVP, ein Minimal Viable Product, das die Kernfeatures deiner App bereitstellt. Wir arbeiten dabei eng mit dir, in einem agilen Ansatz zusammen. Das bedeutet, dass du immer nah am Entwicklungsstand dabei bist und wir kurze Feedbackschleifen haben. Gefällt dir etwas nicht, oder du hast das Gefühl, dass die Entwicklung in eine falsche Richtung geht, können wir dadurch schnell gegensteuern. In einem iterativen Prozess, werden wir so am schnellsten und günstigsten zu deiner fertigen App gelangen.

Beratung, Umsetzung und Bereitstellung

Du möchtest eine Web App entwickeln

Nimm über dieses Formular Kontakt zu uns auf